Von der Elbe an die Spree…

Sicherlich standen einige vor der schwierigen Frage: Hamburg oder Berlin? Zweifelsohne lohnt sich der Besuch beider Städte, auch wenn der Weg dorthin leider nicht immer kurz ist. Um Euch die Entscheidung etwas zu vereinfachen, haben wir einen Vorschlag für Euch: Ihr nehmt einfach an beiden Turnieren teil!

Um die Motivation dafür noch etwas höher zu schrauben, haben wir natürlich noch ein kleines Ass im Ärmel: Der Spieler bzw. die Spielerin mit dem besten Gesamtergebnis wird mit Produkten der Firma SKLZ ausgestattet. Und um das Ganze gebührend zu feiern, gibt es noch jeweils ein 6er ASTRA Urtyp und BERLINER Pilsner. Zweifelsohne zwei Biere von Welt, wie man zu sagen pflegt. Darüber hinaus kommt Ihr natürlich an zwei direkt aufeinander folgenden Wochenenden in den Genuss der Gesellschaft großartiger und äußerst sympathischer Speed Badminton Spieler aus ganz Deutschland – von den abzugreifenden Ranglistenpunkten mal ganz abgesehen!

Wichtige Links:
Ausschreibung Hamburg
Anmeldung Hamburg

Ausschreibung Berlin
Anmeldung Berlin

Advertisements

Eine Antwort zu “Von der Elbe an die Spree…

  1. Pingback: Von der Elbe an die Spree Cup 2012! « anywhere // anytime

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: