J.O.N.E.S.ystem

Das System J.O.N.E.S

Das System wurde bei den Gekkos Berlin eingeführt, um den zeitlichen Aufwand der Qualifikationsspiele besser berechnen zu können. Das Prinzip ist einfach und belohnt konstant gute Leistungen. Es funktioniert folgendermaßen:

  • Es werden immer nur zwei Sätze (bis 16) gespielt.
  • Für jeden gewonnenen Satz erhält man zwei Punkte für die Tabelle.
  • Sollte man keinen Satz gewinnen, jedoch in beiden Sätzen insgesamt 24 Punkte erspielen, erhält man trotzdem noch einen Punkt für die Tabelle.

Am Ende der Qualifikation wird pro Gruppe eine Tabelle aufgestellt. Die zwei Spieler mit den meisten Tabellenpunkten kommen in die Playoffs. Bei Punktegleichstand (Tabellenpunkte) rückt der Spieler hoch, der in den Sätzen insgesamt die meisten Punkte erspielt hat.

Die Playoffs finden dann nach dem traditionellen KO-System statt.

Advertisements

2 Antworten zu “J.O.N.E.S.ystem

  1. Clou April 18, 2012 um 3:59 pm

    gegen wieviel Gegner spielt denn jeder? Und wie funktioniert die Auslosung, wer gegen wen spielt?

  2. emmasknopf April 19, 2012 um 7:24 am

    Wir werden 4er oder 5er Gruppen haben, demnach hat jeder mindestens 3 Spiele. Die Gruppen werden nach Rangliste gesetzt, der Rest dazu gelost. Unser Jones kümmert sich drum 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: